BR24 Logo
BR24 Logo
Deutschland & Welt

Corona: CSU gegen Familienbonus | BR24

© dpa/pa/Sven Simon

CSU-Landesgruppenchef Dobrindt

Per Mail sharen

    Corona: CSU gegen Familienbonus

    Politiker von CDU und SPD wollen ins Konjunkturpaket auch einen "Familienbonus" einbauen - bis zu 600 Euro pro Kind. Laut CSU-Landesgruppenchef Dobrindt ist das "zu kurz gesprungen". Auf BR24-Nachfrage sagt er: Wichtiger seien Innovationsfragen.

    Per Mail sharen

    Die große Koalition bastelt an einem Konjunkturpaket. Geht es nach CDU und SPD, soll ein einmaliger Familienbonus enthalten sein: Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) schlägt 300 Euro pro Kind vor, der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) sogar 600 Euro. Das Geld diene der Entlastung von Familien und einer Förderung des privaten Konsums, sagte Laschet.

    Widerspruch der CSU

    Widerspruch kommt aus der CSU. Beim virtuellen Parteitag sagte Landesgruppenchef Alexander Dobrindt, ein solcher Familienbonus sei "deutlich zu kurz gesprungen". Nötig seien "andere Impulse". Auf Nachfrage von BR24 sagte Dobrindt: "Wir brauchen jetzt keinen Wettbewerb darüber, ob 300 oder 600 Euro uns aus der konjunkturellen Krise herausführen." Stattdessen müsse es jetzt "um Innovationsfragen und neue Technologien gehen".

    Konjunkturpaket Anfang Juni

    Geschnürt werden soll das Konjunkturpaket Anfang Juni. Zahlreiche Vorschläge stehen im Raum. Ziele sind das Ankurbeln der Wirtschaft, finanzielle Impulse für Digitalisierung und Forschung, die Stärkung der Kaufkraft von Konsumenten, Entlastung von Arbeitnehmern. Umstritten ist nicht nur der Inhalt, sondern auch die Höhe des Konjunkturpakets. Finanzminister Scholz sagte im "Spiegel", das Paket werde bis zu 150 Milliarden Euro umfassen. CSU-Chef Markus Söder setzte in seiner Parteitagsrede eine Obergrenze von "maximal hundert Milliarden, eher weniger".

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!