BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© dpa / Le Deodic David
Bildrechte: dpa / Le Deodic David

Die Polizei nahm nach dem Angriff auf den Busfahrer fünf Männer fest.

22
Per Mail sharen

    Brutale Attacke auf Busfahrer schockiert Frankreich

    Es ging scheinbar um die Maskenpflicht im Bus: Nach einem Angriff eines Fahrgastes auf den Fahrer eines Linienbusses in Frankreich ist der Busfahrer hirntot. Der genaue Tathergang ist noch unklar.

    22
    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion

    Frankreich im Schockzustand, Busfahrer haben ihre Arbeit niedergelegt, niemand kann fassen, was am Sonntagabend in einem Linienbus in Bayonne, nahe der spanischen Grenze passiert ist. Zum Tathergang gibt es abweichende Schilderungen in verschiedenen Medienberichten.

    Busfahrer weist Fahrgäste ohne Mundschutz ab und wird angegriffen

    Medienberichten zufolge hatte ein Busfahrer einer Gruppe von vier Fahrgästen den Zustieg verwehrt, da die Männer trotz Maskenpflicht keinen Mundschutz trugen und auch keine gültigen Fahrkarten vorweisen konnten. Anderen Medienberichten zufolge habe der Busfahrer einem Mann mit Hund und ohne Mundschutz das Einsteigen verwehrt und im Zuge dessen weitere Fahrgäste aus dem Bus verwiesen, die ebenfalls keinen Mundschutz trugen.

    Brutale Attacke: Polizei nimmt fünf Männer fest

    Fest steht, dass der Mann daraufhin von einem Mann heftig gegen den Kopf geschlagen wurde. Er wurde bei dem Angriff lebensgefährlich verletzt. Im Krankenhaus wurde später festgestellt, der Mann sei hirntot. Die Polizei im Département Pyrénées-Atlantiques startete einen Zeugenaufruf, um den genauen Tathergang zu ermitteln. Fünf Menschen seien nach der Tat festgenommen worden, berichtete der Radiosender France Bleu in Berufung auf die zuständige Staatsanwaltschaft.

    Kollegen des Busfahrers arbeitsunfähig wegen psychischer Belastung

    Die Busse in der Region fahren auch zwei Tage nach der Tat noch nicht wieder planmäßig. Viele Kollegen des Busfahrers fühlen sich außerstande, ihre Arbeit wieder aufzunehmen und werden psychologisch betreut.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!