BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Brände in Kalifornien richten große Schäden in Weinbauregion an | BR24

© BR

In Kalifornien wüten noch immer Waldbrände. Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen - oft vergeblich.

1
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Brände in Kalifornien richten große Schäden in Weinbauregion an

In Kalifornien wüten noch immer verheerende Waldbrände. Zahlreiche Gebäude sind noch immer in Gefahr. Viele Häuser sind den Flammen bereits zum Opfer gefallen, darunter auch Weingüter in der Napa-Region.

1
Per Mail sharen

Mehr als 2.000 Feuerwehrleute kämpfen in den kalifornischen Weinregionen Napa und Sonoma Valley weiter gegen die Waldbrände. Bisher ist nur ein kleiner Teil der Feuer unter Kontrolle. Seit Sonntag haben die Flammen Dutzende Gebäude, darunter auch Weingüter, zerstört und zehntausende Menschen in die Flucht getrieben. Mehr als 20.000 Häuser seien in der Gefahrenzone, hieß es. Teile der Ortschaft St. Helena mit knapp 6.000 Einwohnern mussten evakuiert werden. Mehr als 80 Gebäude wurden bereits zerstört.

Weingüter zerstört

Auch mehrere Weingüter sind den Flammen bereits zum Opfer gefallen, etwa das Weingut Castello de Amorosa in Calistoga.

"Ein totaler Verlust, es eine echte Schande. Ich habe mein Herz und meine Seele in dieses Projekt gesteckt. Der Bau hat fast 15 Jahre gedauert. Es ist mein Traumschloss, mein Traum." Dario Sattui, Besitzer des Weinguts Castello de Amorosa.

Starke Winde fachen Feuer an

Die Ursachen für die Brände sind bislang nicht bekannt. Trockenes, heißes Wetter mit Temperaturen um 35 Grad Celsius und starke Winde begünstigten die Ausbreitungen der Feuer. Erst am Wochenende wird eine leichte Abkühlung in der Region erwartet. Seit Mitte August wurde die US-Westküste von Hunderten Feuern heimgesucht. Mindestens 30 Menschen kamen ums Leben.

Die Waldbrände sind auch immer wieder Thema im US-Wahlkampf. Bei einem Besuch in Kalifornien hatte Präsident Donald Trump im September erneut Zweifel am Klimawandel geäußert.

Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!