BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
LIVESTREAM beendet
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

BR24Live: Tagesgespräch – Wie umgehen mit dem Fall Nawalny?

Die Kritik nach der Verurteilung des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny zu dreieinhalb Jahren Haft ist groß. Wie sollte sich die Politik jetzt gegenüber der russischen Regierung jetzt verhalten? Rufen Sie an und diskutieren Sie mit unter 0800/94 95 95 5.

Per Mail sharen
Von
  • Rene Gröger

Nach dem Gerichtsurteil gegen Kreml-Kritiker Alexej Nawalny gibt es internationale scharfe Kritik an der russischen Justiz, aber auch an Präsident Putin. Bundeskanzlerin Angela Merkel kritisierte, das Urteil sei "fernab jeder Rechtsstaatlichkeit". Nawalny müsse "sofort freigelassen werden", schrieb Regierungssprecher Steffen Seibert bei Twitter. Ähnlich äußerte sich Bundesaußenminister Heiko Maas.

Einerseits verurteilt die Bundesregierung den Umgang mit Nawalny stark. Auch der anderen Seite bestehen aber wirtschaftliche Verflechtungen und Interessen, wenn es zum Beispiel um Gas-Lieferungen geht.

Diskutieren Sie mit.

Das Tagesgespräch auf Bayern 2 und ARD-alpha fragt: Wie sollte man angesichts des Urteils gegen Nawalny reagieren? Was ist Ihnen im Umgang mit Russland und der russischen Regierung wichtig? Sind Sanktionen eine Möglichkeit?

Zu Gast bei Moderator Christoph Peerenboom ist Gesine Dornblüth. Sie war jahrelang Russland-Korrespondentin für die ARD.

Die Nummer in die Sendung: 0800 / 94 95 95 5

Das Tagesgespräch live auf BR24 im Stream: Rufen Sie an und diskutieren Sie mit im Tagesgespräch auf Bayern 2 und in ARD-alpha! Unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 / 94 95 95 5 sind wir ab 11 Uhr für Sie erreichbar.

Sie können uns auch über WhatsApp und Telegram einen Kommentar schicken, den wir dann gegebenenfalls in der Sendung zitieren. Die Nummer dafür ist die 0151 / 7 220 220 7.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!