Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt
Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt

Clan-Kriminalität? Fahrradfahrer erschießt Mann in Berlin Moabit | BR24

© picture alliance/Paul Zinken/dpa

Berlin Moabit: Fahrradfahrer erschießt Mann

Per Mail sharen
Teilen

    Clan-Kriminalität? Fahrradfahrer erschießt Mann in Berlin Moabit

    In Berlin ist im am Freitagmittag ein Mann von einem Fahrradfahrer erschossen worden. Zu der tödlichen Attacke soll es im Kleinen Tiergarten - einem Park im Stadtteil Moabit - gekommen sein. Die Polizei war mit einer Vielzahl von Beamten vor Ort.

    Per Mail sharen
    Teilen

    In Berlin ist am Freitagmittag ein Mann erschossen worden. Zeugenaussagen zufolge war der Schütze auf dem Fahrrad unterwegs, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Polizei war mit einer Vielzahl von Beamten vor Ort. Auch Oberstaatsanwalt Ralph Knispel, der im Bereich der Clan-Kriminalität ermittelt, wurde gesehen. Dies könnte darauf hindeuten, dass es sich um eine Tat aus dem Bereich der organisierten Kriminalität handelt.

    Laut dem Sprecher wurde ein Hubschrauber eingesetzt, auch die Wasserschutzpolizei beteiligte sich an den Ermittlungen im Stadtteil Moabit, durch den unter anderem die Spree fließt. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.