BR24 Logo
BR24 Logo
Deutschland & Welt

Verletzte bei Messerangriff in Manchester - Terrorverdacht | BR24

© BR

In der britischen Großstadt Manchester sind bei einem Messerangriff in einem Einkaufszentrum mindestens fünf Menschen verletzt worden. Ein etwa 40 Jahre alter Mann wurde festgenommen. Die Anti-Terror-Einheit ermittelt.

6
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Verletzte bei Messerangriff in Manchester - Terrorverdacht

In der britischen Großstadt Manchester sind bei einem Messerangriff in einem Einkaufszentrum mindestens vier Menschen verletzt worden. Ein etwa 40 Jahre alter Mann wurde wegen Terrorverdachts festgenommen.

6
Per Mail sharen
Teilen

In Manchester sind bei einem Messerangriff am Freitag mindestens vier Menschen verletzt worden. Das teilte die Polizei in der englischen Großstadt mit. Die Polizei geht von Terror aus. Ein etwa 40 Jahre alter Mann sei wegen Terrorverdachts festgenommen worden, teilten die Ermittler in der englischen Großstadt der britischen Nachrichtenagentur PA zufolge mit.

Anti-Terror-Einheit ermittelt

Angesichts des Tatorts und der Umstände des Vorfalls habe die Anti-Terror-Einheit die Ermittlungen übernommen, hieß es in der Mitteilung der Greater Manchester Police. Der Angriff ereignete sich demnach in einem Einkaufszentrum.

Tote habe es nicht gegeben, zitierte die britische Nachrichtenagentur PA einen Polizeisprecher. Die "Manchester Evening News" berichtete aber, eines der Opfer soll schwer verletzt sein.

Gebiet abgeriegelt

Die Verletzten würden im Krankenhaus behandelt. Auf sozialen Medien kursieren Bilder, die zeigen sollen, wie Beamte einen Elektroschocker gegen einen Mann einsetzen. Das Einkaufszentrum und auch ein Straßenbahnhaltestelle in der Nähe seien abgeriegelt worden, berichteten die "Manchester Evening News".

Premierminister Boris Johnson äußerte sich inzwischen erschüttert über den Vorfall.

Selbstmordanschlag von 2017 noch in Erinnerung

Manchester war im Mai 2017 Schauplatz eines Selbstmordanschlags, bei dem ein Attentäter bei einem Popkonzert in der Manchester Arena unweit des Einkaufszentrums 22 Menschen tötete.

© BR

Noch ist unklar, ob es sich bei einem Messerangriff in Manchester um einen Anschlag handelt. Aber die Anti-Terror-Einheit der Polizei ermittelt. Ein Mann hatte in einem Einkaufszentrum fünf Menschen mit dem Messer angegriffen und verletzt.