Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt
Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt

Apokalyptische Szene: Straße in Kiew sackt ab | BR24

© dpa-Bildfunk/Sergey Ristenko

Straße in Kiew sackt wegen Rohrbruch ab

1
Per Mail sharen
Teilen

    Apokalyptische Szene: Straße in Kiew sackt ab

    In der ukrainischen Hauptstadt Kiew ist eine unterirdische Leitung für Fernwärme gebrochen. Mehrere Autos brachen deshalb auf der unterspülten Asphaltstraße ein. Der Rohrbruch löste im Zentrum Kiews ein Verkehrschaos aus.

    1
    Per Mail sharen
    Teilen

    Apokalyptische Szene in Kiew: Nach dem Bruch einer unterirdischen Fernwärmeleitung ist eine Straße abgesackt, ein Verkehrschaos brach aus.

    Ein halbes Dutzend Buslinien sei umgeleitet worden, teilten die Kiewer Verkehrsbetriebe mit. Schaulustige filmten die apokalyptische Szenerie mit Nebelschwaden über der Fahrbahn.

    Marode Infrastruktur aus Sowjetzeiten

    In der Dreimillionen-Metropole stammt die Infrastruktur zum größten Teil noch aus Sowjetzeiten und gilt als marode. Die Fernheizungen wurden vor knapp zwei Wochen aufgrund herbstlicher Temperaturen in Betrieb genommen.