| BR24

 
 

Bild

Angelus-Gebet: Papst ruft zu Vergebung auf
© BR

Autoren

© BR

Angelus-Gebet: Papst ruft zu Vergebung auf

Papst Franziskus hat die Gläubigen am zweiten Weihnachtstag ermuntert, ihren Mitmenschen zu vergeben. Dies erzeuge Gemeinschaft und stifte Unbeschwertheit und Frieden, sagte Franziskus am Mittag beim Angelus-Gebet vor Tausenden Gläubigen auf dem Petersplatz in Rom. Allerdings falle Vergebung manchmal nicht leicht. Das Oberhaupt der katholischen Kirche bedankte sich in seiner Ansprache auch für die vielen Grußbotschaften aus aller Welt.

An Heiligabend hatte Papst Franziskus die Christmette zelebriert und dabei Überfluss und menschliche Gier beklagt. Gestern folgte die Weihnachtsbotschaft und der päpstliche Segen "Urbi et Orbi".