BR24 Logo
BR24 Logo
Deutschland & Welt

Ärztetag erteilt Elektronischer Gesundheiskarte eine Absage | BR24

© pa/dpa/Ralf Hirschberger

Gesundheitskarten

Per Mail sharen

    Ärztetag erteilt Elektronischer Gesundheiskarte eine Absage

    Der Deutsche Ärztetag hat sich gegen die geplante Einführung der elektronische Gesundheitskarte ausgesprochen. Mehrheitlich forderte das Ärzteparlament die Bundesregierung auf, das Projekt bis zum Ende des Jahres auszusetzen.

    Per Mail sharen

    Auch die Drohung, jedem Arzt das Honorar zu kürzen, der seine Praxis nicht auf das System umstellt, müsse zurück genommen werden. Die technischen und organisatorischen Mängel sowie offene Datenschutzfragen, so der Vorsitzende der Freien Ärzteschaft, Wieland, sprächen eindeutig gegen das Projekt.

    Geplant ist, dass die Arztpraxen zum 1. Juli dieses Jahres die elektronische Gesundheitskarte einführen sollen. Nachdem jedoch Bundeskanzlerin Angela Merkel und Gesundheitsminister Jens Spahn jüngst erhebliche Zweifel daran geäußert haben, wird eine Fristverlängerung immer wahrscheinlicher.