BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Deutschland trendet in Großbritannien | BR24

© picture alliance

Johnson und Merkel (Archivbild)

10
Per Mail sharen

    Deutschland trendet in Großbritannien

    Viele Sorgen, große Skepsis gab es vor 30 Jahren in Großbritannien, vor allem bei Margaret Thatcher in Downing Street. Sie traute Deutschland nicht, geprägt von ihrer Jugend im Zweiten Weltkrieg. Nun gibt es mehr Respekt als Skepsis vor Deutschland.

    10
    Per Mail sharen
    Von
    • Christoph Heinzle

    Mit gemischten Gefühlen blickt man in Großbritannien auf die Kanzlerin. Mancher macht Merkel dafür mitverantwortlich, dass die EU britischen Sonderwünschen gegenüber oft hart blieb und dass Premier Cameron schließlich den Weg zum Brexit-Referendum einschlug.

    Respekt vor deutscher Integrationsleistung

    Heute schlägt Merkel oft Bewunderung entgegen für ihre ruhige, aber bestimmte Art, ihr Durchhaltevermögen, ihre Krisenfestigkeit. Es gibt Respekt vor der Integrationsleistung des neuen, größeren Deutschlands – wirtschaftlich und gesellschaftlich. In der Finanzkrise, während des Flüchtlingszustroms– und natürlich in der Corona-Pandemie. Verwundert reiben sich Politik, Wissenschaft und Medien in Großbritannien die Augen, wie es Deutschland schafft, dem Virus so viel besser zu widerstehen. Und wie es dabei ohne radikalen Lockdown auskommt und die ganz große Rezession bisher vermeiden konnte.

    Deutsche Konzepte als Vorbild

    Wahrgenommen werden hier aber auch Rechtsterrorismus, Coronademos und Rassismus. Mit Sorge, aber ohne sofort – wie früher oft - Vergleiche zur NS-Zeit zu ziehen. In wirtschaftlich und politisch turbulenten Zeiten nimmt man sich deutsche Konzepte zum Vorbild: von Kurzarbeit über Weiterbildung bis zu einer Gesundheitsbehörde wie dem Robert-Koch-Institut. Deutschland trendet in Großbritannien.

    Verpassen war gestern, der BR Kultur-Newsletter ist heute: Einmal die Woche mit Kultur-Sendungen und -Podcasts, aktuellen Debatten und großen Kulturdokumentationen. Hier geht's zur Anmeldung!