BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
Audio nicht mehr verfügbar

Dieses Audio konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wallonische Vertreter signalisieren Entgegenkommen bei CETA

In Belgien sind die CETA-Verhandlungen zwischen den Regionen und der Föderalregierung in Brüssel am späten Abend und vorerst ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Details wurden nicht laut, aber die wallonischen Vertreter signalisierten mehr Sympathie.

Per Mail sharen

Außenminister Didier Reynders sagte, es seien erkennbare Fortschritte erzielt worden. Aber er könne nicht sagen, ob bis Donnerstag eine Einigung erzielt werden könne - dem Termin, an dem das Abkommen beim EU-Kanada-Gipfel unterzeichnet werden sollte.

Heute Morgen sollen weitere Treffen stattfinden. Vor allem die Wallonie mit Ministerpräsident Paul Magnette hatte bis zuletzt Bedenken geäußert. Sie will ihre Bauern stärker vor internationaler Konkurrenz schützen.