BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Schlagzeilen: Das ist passiert | BR24

© BR
Bildrechte: BR

Das ist passiert bei BR24

Per Mail sharen

    Schlagzeilen: Das ist passiert

    Münchner Polizei deckt Einbrecher-Clan mit 500 Mitgliedern auf +++ Trump in Israel eingetroffen +++ SPD-Zentrale in Berlin geräumt +++ Mehr als 600 Kinder in Bayern vermisst +++ Warentest: Vier Kindersitze mangelhaft

    Per Mail sharen

    Die Münchner Polizei hat einen europaweit tätigen Einbrecher-Clan mit 500 Mitgliedern ausgehoben. Die Hintermänner sitzen den Angaben zufolge in Kroatien. Ein Polizeisprecher sagte, das Netzwerk sei organisiert wie eine Krake.

    Nach seinem Besuch in Saudi-Arabien mit einer Grundsatzrede zum Islam und milliardenschweren Waffendeals ist Donald Trump in Israel gelandet. Der US-Präsident will versuchen, den seit rund drei Jahren stockenden Nahost- Friedensprozess wieder in Gang zu bringen.

    Während der finalen Beratungen über das Parteiprogramm ist die SPD-Zentrale in Berlin geräumt worden. Es wurde ein verdächtiger Gegenstand entdeckt, der nun untersucht wird. Es handle sich um eine Vorsichtsmaßnahme, so eine Sprecherin.

    In Bayern werden derzeit 620 Kinder vermisst. Nach jüngsten Zahlen des Landeskriminalamtes verschwanden 400 Minderjährige aus Heimen. Ein Großteil davon sind unbegleitete Flüchtlinge. Rund 80 wurden wegen Sorgerechtsstreitigkeiten von einem Elternteil entführt.

    Stiftung Warentest und ADAC haben 37 Kindersitze unter die Lupe genommen. 22 haben die Note gut bekommen. Vier Sitze sind durchgefallen. Zwei, weil sie mit einem krebserregendem Mittel belastet waren. Zwei andere, weil sie beim Frontal-Aufprall versagten.