Zurück zur Startseite
Startseite
Zurück zur Startseite
Startseite

Schlagzeilen: Das ist passiert | BR24

© BR

Das ist passiert bei BR24

Per Mail sharen
Teilen

    Schlagzeilen: Das ist passiert

    Waffenruhe in Syrien hat begonnen +++ Trauer um Jutta Limbach +++ Cameron verlässt Parlament +++ Mietpreisbremse greift nicht +++ Bayerische Courage--Medaillen vergeben

    Per Mail sharen
    Teilen

    In Syrien hat die von den USA und Russland vereinbarte Waffenruhe begonnen. Die Armee von Machthaber Baschar al-Assad will sich nach eigenen Angaben daran halten. Am Morgen hatte er noch angekündigt, ganz Syrien zurückerobern zu wollen. Bis bis kurz vor Beginn der Waffenruhe gab es noch heftige Kämpfe.

    Die deutsche Politik trauert um die ehemalige Präsidentin des Bundesverfassungsgerichts Jutta Limbach. Bundespräsident Joachim Gauck erkärte, Limbach habe gezeigt, wie sehr die Demokratie auf Menschen angewiesen sei, die alltäglich Verantwortung übernehmen.

    Der frühere britische Premierminister David Cameron hat überraschend seinen Parlamentssitz aufgegeben. Der 49-Jährige erklärte, es sei nicht möglich, als ehemaliger Premierminister ein normaler Hinterbänkler zu sein. Cameron war nach dem Brexit-Entscheid zurückgetreten.

    Ein Jahr nach Einführung der Mietpreisbremse hat der Deutsche Mieterbund eine negative Bilanz gezogen. Laut einer Erhebung für Berlin, Hamburg, München und Frankfurt am Main wird bei bis zu 95 Prozent aller Angebote die Mietpreisbremse überschritten.

    Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat 37 Bürgerinnen und Bürgern die sogenannte "Courage-Medaille" für Verdienste und Zivilcourage verliehen. Die Geehrten hatten laut Herrmann Todesschützen gestellt, Messerstecher aufgehalten sowie Räuber und Diebe der Polizei übergeben.