BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Schlagzeilen: BR24/16 | BR24

© BR24

Schlagzeilen

Per Mail sharen
Teilen

    Schlagzeilen: BR24/16

    Kohnen schwört Bayern-SPD auf Wahlprogramm ein +++ BAMF-Personalrat hofft auf Neuanfang +++ BND spähte offenbar Ziele in Österreich aus +++ Zwei bayerische Schüler holen Gold bei Mathe-Olympiade +++ Fußball-WM: Frankreich gewinnt, Draxler von Beginn

    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Vorsitzende der Bayern-SPD, Natascha Kohnen, hat die Partei-Mitglieder auf den Landtags-Wahlkampf eingeschworen. Die CSU rede in wachsender Verzweiflung nur noch über Migration. Die SPD stehe dagegen für Zusammenhalt statt Spaltung, so Kohnen. Die Delegierten wollen heute das Wahlprogramm beschließen. Priorität hat laut Kohnen das Thema bezahlbarer Wohnraum. Außerdem wollen die Sozialdemokraten Familien finanziell fördern, einen kostenlosen öffentlichen Personennahverkehr für Schüler und Senioren einführen und einen Standortgarantie für Schulen auf dem Land abgeben.

    Nach der Entlassung von BAMF-Chefin Jutta Cordt hat sich der Personalrat des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge wenig überrascht gezeigt. Der Vorsitzende des Gesamtpersonalrats, Rudolf Scheinost, sagte dem BR, ein Neuanfang in der Behörde wäre mit Cordt nur schwer möglich gewesen. Einzig der Zeitpunkt der Entlassung sei überraschend gekommen, so Scheinost. Die Personalräte hatten immer wieder über Druck, unrealistische Vorgaben und Qualitätsmängel im BAMF geklagt. Ab wann genau Cordt ihr Amt abgeben muss, ist noch unklar. Auch ein Nachfolger steht noch nicht fest.

    Der Bundesnachrichtendienst hat in Österreich offenbar jahrelang staatliche Einrichtungen systematisch überwacht. Das berichtet das österreichische Nachrichtenmagazin "Profil". Demnach hat der BND zwischen 1999 und 2006 die Telekommunikation von Ministerien, Universitäten, Botschaften und Polizeibehörden ausgespäht. Insgesamt ist von mehr als 2.000 Spionage-Zielen die Rede.

    Zwei Schüler aus Bayern haben bei der diesjährigen Mathematik-Olympiade eine Goldmedaille geholt. Der Zehntklässler Tobias Bauer aus Bayreuth und der Achtklässler Christian Noaghiu aus München gehörten zu den zwölf besten Rechnern bei dem Wettbewerb. Noaghiu erhielt auch den Sonderpreis für die besondere Lösung einer Aufgabe. Fast 200 Mädchen und Jungen hatten am Bundesfinale teilgenommen.

    Bei der Fußball-WM in Russland hat Frankreich zum Auftakt einen schwer erkämpften Sieg gefeiert: Das Team von Nationaltrainer Deschamps gewann gegen Australien mit 2:1 - durch Tore von Griezmann und Pogba. Für Australien traf Jedinak. Morgen beginnt die Weltmeisterschaft für Deutschland mit dem ersten Spiel gegen Gruppengegner Mexiko. In einem ZDF-Interview hat Bundestrainer Joachim Löw verraten, dass Julian Draxler von Beginn an spielen werde. Den Einsatz von Mesut Özil ließ Löw noch offen.