BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Schlagzeilen BR24/12 | BR24

© BR
Bildrechte: BR

Symbolbild Schlagzeilen

Per Mail sharen

    Schlagzeilen BR24/12

    Spanien: Rajoy abgewählt +++ Altmaier will Bündnis gegen US-Zölle schmieden +++ Söder verteidigt Kreuzpflicht in öffentlichen Gebäuden +++ Auch Saarland für Ankerzentren +++ 80 Bands bei Rock im Park

    Per Mail sharen

    Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy ist vom Parlament in Madrid abgewählt worden. Die Mehrheit der 350 Abgeordneten stimmte bei einem konstruktiven Misstrauensvotum für seine Ablösung. Nachfolger wird der Sozialistenchef Pedro Sánchez.

    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will mit einer engeren Kooperation der EU mit Kanada und Mexiko auf die verhängten US-Strafzölle reagieren. Es bedürfe einer gemeinsamen Antwort, sagte er in der ARD. Auch die Europäer sollten sich von der Drohung mit weiteren Zöllen nicht bluffen lassen.

    Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat die Kreuzpflicht für öffentliche Gebäude im Freistaat gegen Kritik vereidigt. Das Kreuz sei religiöses Symbol und Symbol der Identität. Auch die bayerische Verfassung beziehe sich darauf. Die Opposition hatte zuvor gegen den Kreuzerlass protestiert.

    Nach Bayern und Sachsen unterstützt auch das Saarland die für Flüchtlinge geplanten Ankerzentren. Die zentrale Landesaufnahmestelle Lebach könne als Modell herangezogen werden, sagte Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) in Saarbrücken. In Bayern hatte der Fraktionschef der CSU im Landtag, Thomas Kreuzer, angeregt, nur größere Kommunen mit einem Flughafen als Infrastruktur oder in Grenzlage als Standorte in Betracht zu ziehen.

    Auf dem Nürnberger Zeppelinfeld beginnt heute das dreitägige Festival Rock im Park. 80 Bands wie Muse, Thirty Seconds to Mars und Casper treten dort auf drei Bühnen auf. Als einer der Höhepunkte gilt zudem Schock-Rocker Marilyn Manson. Der Deutsche Wetterdienst sagte jedoch Gewitter voraus.