BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Schlagzeilen BR24/12 | BR24

© BR

Symbolbild Schlagzeilen

Per Mail sharen
Teilen

    Schlagzeilen BR24/12

    Trump weist Kritik an seinen Äußerungen zurück +++ Hendricks fordert Nachrüstung von Diesel-Pkw +++ Freiheit für Journalistin Tolu gefordert +++ Schwierige Löscharbeiten an brennender Düngemittelhalle +++ WM-Medaillen für Fünfkämpfer und Ringer

    Per Mail sharen
    Teilen

    US-Präsident Donald Trump hat bei einem Auftritt vor Tausenden Anhängern in Arizona seine Rhetorik verteidigt. Im Falle Nordkoreas sei er nicht zu weit gegangen, sondern habe Machthaber Kim Jong Un Respekt eingeflößt, sagte er. Auch Kritik an seiner Beurteilung der Ereignisse von Charlottesville ließ er nicht zu; da hätten Medien die Fakten nicht wiedergegeben: "Sie erfinden Geschichten, in vielen Fällen haben sie keine Quellen."

    Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat die deutsche Autoindustrie zur Nachrüstung von Diesel-Pkw aufgefordert. Software-Updates, wie sie beim Dieselgipfel angekündigt wurden, reichten nicht aus, um den Stickoxid-Ausstoß zu senken, sagte sie in Berlin. Auch die Hardware der Fahrzeuge müsse nachgerüstet werden. Die geschätzten Kosten von 1.500 Euro je Auto müsse die Industrie übernehmen.

    Die Journalistenorganisation Reporter ohne Grenzen hat die türkische Justiz aufgefordert, die deutsche Journalistin Mesale Tolu sofort freizulassen. Die "unwürdige Geiselhaft" der Neu-Ulmerin müsse endlich beendet werden. Seit gestern wird auf die richterliche Entscheidung gewartet, ob die 33-Jährige in Untersuchungshaft bleiben muss. Am 11. Oktober wird ihr der Prozess wegen Mitgliedschaft in einer verbotenen linksextremen Organisation gemacht.

    In Pfeffenhausen im Landkreis Landshut gestalten sich die Löscharbeiten an einer in Brand stehenden Lagerhalle für Düngemittel schwierig. Gefahrgutexperten der niederbayerischen Polizei unterstützen die Feuerwehren, damit es nicht zu gefährlichen chemischen Reaktionen kommt. Anwohner wurden aufgerufen, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die benachbarte Raiffeisenbank musste aus Sicherheitsgründen geräumt werden.

    Christian Zillekens (Potsdam) und Alexander Nobis (Berlin) haben bei der WM der Modernen Fünfkämpfer in Kairo nach starkem Endspurt die Silbermedaille gewonnen. Das Duo, das zur Halbzeit noch auf Rang neun gelegen hatte, überzeugte im Reiten und im Combined. Bei der WM der Ringer in Paris holte Pascal Eisele (Fahrenbach) derweil überraschend WM-Bronze. Der 24-Jährige bezwang im kleinen Finale den georgischen Europameister Zurabi Daaschwili vorzeitig per Schultersieg.