BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Das war der Tag | BR24

© BR

Symbolbild: Das war der Tag

Per Mail sharen

    Das war der Tag

    Ehrenpreis für Gerhard Polt +++ Unwetter mit Hagel über Südbayern +++ Augsburg fahrradfreundlichste Stadt Bayerns +++ Ermittlungen gegen Assange eingestellt +++ Bibiana Steinhaus erste Schiedsrichterin in der Bundesliga

    Per Mail sharen

    Im Prinzregententheater in München sind die diesjährigen Bayerischen Fernsehpreise verliehen worden. Der Kabarettist und Filmemacher Gerhard Polt bekam von Wirtschaftsministerin Ilse Aigner den Ehrenpreis überreicht.

    Die Unwetter, die heute über Bayern hinweg gezogen sind, haben für vermehrte Einsätze von Polizei und Feuerwehr gesorgt. Vor allem Südbayern war betroffen - mit heftigen WIndböen, Hagel und übergelaufenen Regenrinnen.

    Laut einer Studie ist Augsburg die fahrradfreundlichste Großstadt Bayerns. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club verwies in seiner Erhebung darauf, dass das Augsburger Projekt "Fahrradstadt 2020" schon Früchte getragen habe. So entstanden unter anderem viele neu Radwege. Zur fahrradfreundlichsten Stadt Deutschlands wurde wieder Münster in Nordrhein-Westfahlen gekürt.

    Sieben Jahre hatte Schweden gegen WikiLeaks-Gründer Julian Assange ermittelt. Der Vorwurf: Vergewaltigung. Nun hat die Staatsanwaltschaft das Verfahren eingestellt. Assange lebt aus Angst vor einer Auslieferung an Schweden seit 2012 in der ecuadorianischen Botschaft in London.

    Bibiana Steinhaus wird als erste Schiedsrichterin Bundesligaspiele pfeifen. Das hat die Spitze des Deutschen Fußball-Bunds beschlossen. Die 38-Jährige aus Hannover gehört zu insgesamt vier neuen Unparteiischen, die ab der kommenden Saison in der ersten Liga zum Einsatz kommen.