Zurück zur Startseite
Startseite
Zurück zur Startseite
Startseite

Bayern macht Grenzen zu Österreich weiter dicht | BR24

© dpa/pa/

Grenzkontrolle bei Bad Reichenhall

Per Mail sharen
Teilen

    Bayern macht Grenzen zu Österreich weiter dicht

    Vorbei sind die temporären Grenzkontrollen zwischen Bayern und Österreich. Von heute an müssen sich Autofahrer auf Rund-um-die-Uhr-Kontrollen einstellen. Von Christine Haberlander, Martin Gruber und Birgit Gamböck

    Per Mail sharen
    Teilen

    Grenzüberwachung rund um die Uhr - in Bayern ist das ab heute wieder Realität. Kurz vor den Weihnachtsferien sind die Kontrollen an den großen Autobahnübergängen zwischen Österreich und dem Freistaat intensiviert worden.

    Bereitschaftspolizei unterstützt Bundespolizei

    Wo bisher nur sporadisch überprüft wurde, nimmt nun eine Hundertschaft der bayerischen Bereitschaftspolizei zusammen mit der Bundespolizei Autos und Lkw durchgängig unter die Lupe. Bislang setzte die Bundespolizei an der 860 Kilometer langen Grenze zu Österreich mit etwa 70 grenzüberschreitenden Verkehrsverbindungen rund 700 Beamte ein. Jetzt kommen hundert dazu. Die Aktion läuft vorläufig bis Februar.

    Zwar seien die Flüchtlingszahlen seit Februar 2016 rückläufig, aber die Lage in den Krisengebieten sei nach wie vor unsicher, sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) zur Begründung. "Solange der Schutz der EU-Außengrenzen nicht gewährleistet ist, brauchen wir Kontrollen der Binnengrenzen. Der unkontrollierte Zugang bereitet uns Sorgen", so Herrmann weiter.

    Klares Signal an Schlepper

    Durch die intensive Überwachung an den drei großen Grenzübergängen an der A8 bei Schwarzbach, der A3 bei Passau und der A93 bei Kiefersfelden sollen aber auch Drogenschmuggler, Einbrecherbanden und Schleuser aufgegriffen werden. An jedem der drei Übergänge wird dafür ein großer Einsatzzug der Landespolizei stationiert. Parallel dazu wird es an den kleineren Grenzübergängen temporäre Polizei-Kontrollen geben. Außerdem läuft die Schleierfahndung intensiv weiter.