Zurück zur Startseite
Startseite
Zurück zur Startseite
Startseite

BayernTrend: Was die Wähler umtreibt | BR24

Aktueller BayernTrend: CSU nur noch bei 33 Prozent
BayernTrend Oktober 2018: Sonntagsfrage
  • Artikel mit Video-Inhalten

Wäre in Bayern am kommenden Sonntag Landtagswahl, käme die CSU nur noch auf 33 Prozent der Stimmen. Die Grünen würden 18 Prozent erreichen, SPD und Freie Wähler jeweils 11 Prozent. Die AfD und FDP würden 10 bzw. 6 Prozent bekommen.

  • Andreas Bachmann
  • Landtagswahl: Hoffen auf unentschlossene Wähler
BR-BayernTrend
BR Bayerntrend
Link auf Verteilseite

Wie schneiden CSU, Freie Wähler, SPD, Grüne, FDP und AfD in der Sonntagsfrage ab? Wie beliebt ist Markus Söder? Das und noch viel mehr im BR-BayernTrend-Archiv.

BayernTrend September

Kontrovers-BayernTrend: CSU fällt auf 35 Prozent - SPD stürzt ab
  • Artikel mit Video-Inhalten

Neues Umfrage-Tief für CSU und SPD: Einen Monat vor der Landtagswahl in Bayern würden laut "Kontrovers"-BayernTrend nur noch 35 Prozent CSU wählen, die SPD sackt auf elf Prozent ab. In den Landtag könnten sieben Parteien einziehen.

Immer weniger Bayern halten Söder für guten Ministerpräsidenten
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Zweifel an Ministerpräsident Söder bei den bayerischen Wählern sind weiter gewachsen: Ein halbes Jahr nach seinem Amtsantritt halten ihn noch 42 Prozent für einen guten Regierungschef, 44 Prozent sehen ihn laut "Kontrovers"-BayernTrend kritisch.

  • BR24 Redaktion
Diese Themen bewegen die Bayern: Flüchtlinge, Wohnen, Bildung

    Die Flüchtlingspolitik bleibt für die Menschen in Bayern das wichtigste Problem. Allerdings gewinnt vor der Landtagswahl das Thema Wohnen und Mieten laut "Kontrovers"-BayernTrend zunehmend an Bedeutung.

    BayernTrend Juli 2018

    CSU fällt auf historischen Tiefstand
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Knapp drei Monate vor der Landtagswahl kam nun eine politische Rechnung auf den Tisch, die in der CSU für Unruhe sorgen dürfte: Sie fiel in der Sonntagsfrage für Bayern unter die Marke von 40 Prozent.

    Söder verliert deutlich an Zustimmung

      Nur noch weniger als die Hälfte der Wahlberechtigten in Bayern halten Markus Söder für einen guten Ministerpräsidenten. Das geht aus dem BayernTrend des BR-Politikmagazins "Kontrovers" hervor. Auch andere Persönlichkeitswerte von Söder brechen ein.

      Unionsstreit: CSU-Anhänger sehen Schaden für ihre Partei

        Bei einem Großteil der CSU-Anhänger fällt die Bilanz des wochenlangen Asylstreits mit der CDU negativ aus: Mehr als zwei Drittel sind überzeugt, dass der Konflikt der CSU geschadet hat, wie der BayernTrend des BR-Politikmagazins "Kontrovers" ergab.

        • BR24 Redaktion

        BayernTrend Mai 2018

        BayernTrend: Sonntagsfrage - CSU weiter ohne absolute Mehrheit

          41 Prozent der Wahlberechtigten würden derzeit der CSU ihre Stimme geben. Die müsste sich demnach einen Koalitionspartner suchen: am besten die Grünen – finden viele Befragte. Mit 14 Prozent sind die Grünen aktuell die zweitstärkste Partei in Bayern.

          BayernTrend: Knapp zwei Drittel würden Söder wählen

            Wenn man den bayerischen Ministerpräsidenten direkt wählen könnte, wäre das Ergebnis eindeutig: 62 Prozent würden für Markus Söder votieren. Nur 20 Prozent würden der Spitzenkandidatin der SPD, Natascha Kohnen, ihre Stimme geben.

            BayernTrend: Mehrheit findet Kreuze in Behörden gut

              Im Eingangsbereich jeder bayerischen Behörde soll ein Kruzifix hängen - diese Entscheidung der Staatsregierung hat für heftige Diskussionen gesorgt. 56 Prozent der bayerischen Wählerschaft nimmt den Beschluss jedoch wohlwollend auf.