BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Zwölfjähriger Ersthelfer versorgt verletztes Ehepaar in Hausham | BR24

© Johanna Schlüter/BR

Symbolbild Rettungsdienst

Per Mail sharen

    Zwölfjähriger Ersthelfer versorgt verletztes Ehepaar in Hausham

    Ein älteres Ehepaar war gerade in seiner Garage zugange, als sich plötzlich ein Metallgestell von der Decke löste. Sowohl der Mann als auch die Frau wurden verletzt. Zu Hilfe kam ihnen ein Zwölfjähriger, der wusste, was er zu tun hat.

    Per Mail sharen

    Als er Schreie aus einer Garage in der Nachbarschaft hört, überlegt ein Zwölfjähriger aus Hausham im Landkreis Miesbach nicht lange. Gemeinsam mit seinem Vater rennt er hin. Sie finden einen 82-Jährigen und seine 79-jährige Frau. Beide bluten am Kopf.

    Ausbildung als Schulsanitäter hilft

    Während der Vater den Notruf 112 wählte, kümmerte sich der Bub zuerst um die stark blutende Kopfplatzwunde des Mannes und verband ihn. Die Blutung der etwas kleineren Wunde der Frau stoppte er mit einer Kompresse. Durch seine Ausbildung als Schulsanitäter war auf so eine Situation vorbereitet.

    Riesiges Lob von der Polizei

    Die Polizei spricht dem jungen Ersthelfer ein „außerordentlich großes Lob für seinen zivilcouragierten Einsatz“ aus. Durch sein Handeln konnten laut Polizei schlimmere Folgen der Verletzungen verhindert werden.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!