BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: News5/Merzbach

Die Wucht des Aufpralls hat zwei Autos bei einem Unfall im Landkreis Bayreuth in ein Feld geschleudert. Dabei sind zwei Personen schwer und eine Person leicht verletzt worden. Die Staatsstraße nahe Weidenberg war kurzzeitig gesperrt.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Zwischen Weidenberg und Bayreuth: Drei Verletzte nach Unfall

Die Wucht des Aufpralls hat zwei Autos bei einem Unfall im Landkreis Bayreuth in ein Feld geschleudert. Dabei sind zwei Personen schwer und eine Person leicht verletzt worden. Die Staatsstraße nahe Weidenberg war kurzzeitig gesperrt.

Per Mail sharen
Von
  • Ulla Küffner

Auf der Staatstraße zwischen Weidenberg und Bayreuth sind zwei Autos zusammengestoßen. Wie ein Sprecher der Polizei dem BR auf Nachfrage mitteilte, seien bei dem Vorfall nahe Untersteinach zwei Personen schwer und eine Person leicht verletzt worden.

Auto prallt bei Untersteinach auf einfahrenden Pkw

Der Unfall ereignete sich, als ein Pkw auf die Staatsstraße einfahren wollte. Zur selben Zeit sei ein zweiter Wagen auf der Staatsstraße von Bayreuth Richtung Weidenberg gefahren und krachte dem querenden Auto in die Seite. Bei der Wucht des Aufpralls seien die beiden Autos in ein Feld geschleudert worden. Für die Unfallaufnahme hatte die Feuerwehr die Staatsstraße rund eine Stunde voll gesperrt.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!