Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Zwei Verletzte: Auto prallt frontal gegen Linienbus | BR24

© BR

Bei einem Unfall auf der B470 bei Auerbach in der Oberpfalz im Landkreis Amberg-Sulzbach sind mindestens zwei Menschen verletzt worden. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet ein Autofahrer auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Linienbus zusammen.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Zwei Verletzte: Auto prallt frontal gegen Linienbus

Bei einem Frontalzusammenstoß eines Autos mit einem Linienbus sind am Donnerstag im Landkreis Amberg-Sulzbach zwei Personen verletzt worden, ein Mann schwer. Aus bislang ungeklärter Ursache war er auf die Gegenfahrbahn geraten.

Per Mail sharen
Teilen

Auf der B85 im Landkreis Amberg-Sulzbach ist am Donnerstagmorgen ein Auto frontal mit einem Linienbus zusammengeprallt. Der 50-jährige Fahrer des Wagens war laut Polizei auf Höhe Michelfeld auf die Gegenfahrbahn geraten. Warum, ist noch unklar.

PKW-Fahrer wurde eingeklemmt

Der Autofahrer aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach wurde laut Polizei bei dem Frontalzusammenstoß kurz vor sechs Uhr morgens schwer verletzt. Die Feuerwehr musste ihn aus dem Wagen befreien. Anschließend wurde der Mann mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Nürnberg gebracht.

Bus-Fahrgäste blieben unverletzt

Die 36 Jahre alte Busfahrerin wurde bei dem Zusammenprall leicht verletzt. Sie wurde ebenfalls in ein Klinikum gebracht. In dem Linienbus befanden sich sechs Fahrgäste. Sie blieben nach aktuellem Erkenntnisstand unverletzt. Der Schaden liegt nach ersten Einschätzungen der Polizei bei mindestens 30.000 Euro.