Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Zwei Tote in brennendem Haus - Polizei vermutet Beziehungstat | BR24

© Norbert Steiche/BR-Mainfranken

Tötungsdelikt in Bergrheinfeld

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Zwei Tote in brennendem Haus - Polizei vermutet Beziehungstat

In Bergrheinfeld im Landkreis Schweinfurt wurden nach einem Brand in der Würzburger Straße nach Polizeiangaben die beiden Leichen eines getrennt lebenden Ehepaares aufgefunden. Die genauen Tatumstände werden aktuell ermittelt.

Per Mail sharen

Die Kripo Schweinfurt ermittelt mit der Staatsanwaltschaft Schweinfurt inzwischen wegen eines Tötungsdeliktes.

Getrennt lebendes Ehepaar tot aufgefunden

Gegen 06.50 Uhr hatte ein Zeuge über den Polizeinotruf mitgeteilt, in Bergrheinfeld habe ein Mann seine getrennt lebende Ehefrau umgebracht. Im Erdgeschoss des Hauses fanden die Rettungskräfte dann die Leiche eines 53-Jährigen. Im Keller des Gebäudes, wo sich ein Feuer ausgebreitet hatte, lag die Leiche einer 41-Jährigen. Sie war die getrennt lebende Ehefrau des Mannes.

© Norbert Steiche/Bergrheinfeld

Brand mit zwei Toten in Berghreinfeld

Offenbar kein Dritter beteiligt

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen muss von einem Tötungsdelikt und einer mutmaßlichen Beziehungstat ausgegangen werden, betont das Polizeipräsidium Unterfranken. Denn aktuell liegen keinerlei Hinweise vor, dass eine dritte Person an dem Tatgeschehen beteiligt war.