BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Zwei Motorradunfälle im Landkreis Ansbach | BR24

© picture alliance/Tino Plunert/dpa-Zentralbild/ZB

Polizei Symbolbild

Per Mail sharen

    Zwei Motorradunfälle im Landkreis Ansbach

    Im Landkreis Ansbach haben sich am Mittwochabend gleich zwei Motorradunfälle ereignet. Jeweils kam es zum Zusammenstoß mit einem Auto.

    Per Mail sharen
    Von
    • Inga Pflug

    Bei zwei Unfällen mit Motorradfahrern im Landkreis Ansbach sind am Mittwochabend beide Biker schwer verletzt worden.

    Bei Neuendettelsau wollte ein Motorradfahrer laut Polizei ein Auto überholen und übersah dabei offenbar, dass dessen Fahrer abbiegen wollte. Der 57 Jahre alte Biker sei in die Seite des Autos gekracht und dabei schwer verletzt worden, sagte ein Sprecher der Polizeieinsatzzentrale Mittelfranken dem Bayerischen Rundfunk. Der Biker kam per Rettungshubschrauber in eine Klinik. Dass der Mann in Lebensgefahr schwebte, bestätigte sich demnach glücklicherweise nicht.

    Motorradfahrer beim Abbiegen übersehen

    Bei dem zweiten Unfall habe eine Autofahrerin nahe Leutershausen beim Abbiegen vermutlich einen entgegenkommenden Motorradfahrer übersehen, so die Polizei. Beide Fahrzeuge kollidierten. Der 18 Jahre alte Zweiradfahrer kam ebenfalls in ein Krankenhaus, so der Sprecher.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!