BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Zwei Luxusautos in München angezündet | BR24

© Frank Jordan

In München wurde ein Mercedes AMG SLS 63 angezündet

7
Per Mail sharen
Teilen

    Zwei Luxusautos in München angezündet

    Im Münchner Stadtteil Bogenhausen sind am Freitagmorgen zwei hochwertige Autos in Flammen aufgegangen. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Erst vor kurzem hatte sich in München ein ähnlicher Fall ereignet.

    7
    Per Mail sharen
    Teilen

    Ein Mercedes AMG SLS 63 – Neupreis rund 250.000 Euro - sowie ein Range Rover sind am frühen Freitagmorgen in München-Bogenhausen ausgebrannt. Anwohner hatten kurz vor halb vier Uhr einen lauten Knall gehört. Danach entdeckten sie die beiden brennenden Fahrzeuge am Fahrbahnrand. Sie waren dort in einem Abstand von etwa zehn Metern geparkt.

    Fahrzeuge wurden völlig zerstört

    Die verständigte Feuerwehr konnte die Brände zwar löschen, die zwei Fahrzeuge wurden allerdings völlig zerstört. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen.

    Vor kurzem ging ein hochwertiger BWM in Flammen auf

    Im Oktober erst hatten Unbekannte in der Isarvorstadt einen BWM i8, ein Hybrid-Fahrzeug angezündet. Der Schaden wurde auf 150.000 Euro beziffert. Die Polizei ging ebenfalls von Brandstiftung aus – vermutet wurden Täter aus dem linksextremen Spektrum.