BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Zwei Lawinenabgänge in Oberbayern | BR24

© dpa/picturedesk/Mühlanger

Symbolbild: Warnung vor Lawinen

Per Mail sharen

    Zwei Lawinenabgänge in Oberbayern

    Zwei Lawinen haben in Oberbayern für einen Großeinsatz der Rettungskräfte gesorgt. So stürzten in den Chiemgauer Alpen und im Mangfallgebirge Schneemassen ins Tal.

    Per Mail sharen

    Nach ersten Informationen der Polizei wurde am 1.800 Meter hohen Geigelstein in den Chiemgauer Alpen ein Skifahrer gerettet. Ob bei einem Lawinenabgang am rund 1.600 Meter hohen Brünnstein im Mangfallgebirge bei Oberaudorf jemand verschüttet wurde, ist noch unklar.  In beiden Fällen leitete die Bergwacht umfangreiche Suchmaßnahmen ein.

    Laut Warndienst herrscht in den gesamten bayerischen Alpen derzeit erhebliche Lawinengefahr (Lawinenwarnstufe 3 von 5),