BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Zwei junge Männer sterben bei Verkehrsunfällen | BR24

© pa/dpa/Fotostand

Ein Polizeiwagen.

Per Mail sharen

    Zwei junge Männer sterben bei Verkehrsunfällen

    Zwei Menschen sind bei Verkehrsunfällen in München Sonntagfrüh gestorben: Ein junger Mann wurde in München-Freimann von einem Bus überrollt, nachdem er zuvor von einem Auto angefahren wurde. Auch in Oberschleißheim verlor ein junger Mann sein Leben.

    Per Mail sharen

    Heute in den frühen Morgenstunden kam es in München zu zwei tödlichen Verkehrsunfällen - zwei Männer verloren dabei ihr Leben. In Freimann wollte ein 25-jähriger Münchner kurz nach Mitternacht die Freisinger Landstraße überqueren, dabei übersah er vermutlich ein entgegenkommendes Auto.

    25-Jähriger durch die Luft geschleudert

    Laut Polizei soll auch ein Fußgängerweg in der Nähe sein - ob er diesen benutzt hat oder einfach so über die Straße gehen wollte, ist Inhalt der Ermittlungen. Der 47-jährige Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den jungen Mann. Der 25-jährige Fußgänger wurde durch die Luft geschleudert und blieb in der Nähe einer Bushaltestelle liegen.

    Unerlaubt vom Unfallort entfernt

    Unmittelbar zum gleichen Zeitpunkt fuhr ein Bus der Münchner Verkehrsbetriebe in die Haltestelle ein und überrollte den am Boden liegenden 25-Jährigen. Für den jungen Mann kam jede Hilfe zu spät. Der Autofahrer entfernte sich erst unerlaubt vom Unfallort, kam aber wenig später zurück. Die Insassen und der Fahrer des Busses blieben unverletzt, mussten aber vom Kriseninterventionsteam betreut werden.

    Polizei will Fahrtüchtigkeit klären

    Von Seiten der Staatsanwaltschaft wurde ein Unfallgutachten zur Klärung angeordnet. Bei dem Fahrer des Autos wurde eine Blutentnahme zur Klärung der Fahrtüchtigkeit angeordnet. Laut einem Polizeisprecher gibt es einen Anfangsverdacht.

    Zusammenstoß mit Baum

    In Oberschleißheim kam es heute am frühen Morgen zu einem weiteren tödlichen Unfall. Ein 20-jähriger Münchner kam dabei von der Freisinger Landstraße aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Baum. Der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen zur Klärung des Unfallhergangs aufgenommen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!