Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Zum Pfingstferienstart füllt sich der Flughafen München | BR24

© BR

Kürzere Wartezeiten und mehr Sicherheit - das soll die neue Technik am Münchner Flughafen bringen.

4
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Zum Pfingstferienstart füllt sich der Flughafen München

Schon am Tag vor den Pfingstferien beginnt am Flughafen München die zweite große Reisewelle des Jahres. Allein am heutigen Freitag stehen an die 1.300 Starts und Landungen auf dem Programm, bis zu 160.000 Passagiere werden erwartet.

4
Per Mail sharen
Teilen

Es ist wieder voll auf den Straßen und an den Flughäfen zu Pfingsten. Allein am Flughafen München werden am heutigen Freitag 160.000 Passagiere ein- oder umsteigen.

Insgesamt haben die Airlines für die Ferien bis einschließlich 23. Juni rund 20 000 Starts und Landungen angemeldet. Gut 2,4 Millionen Passagiere werden den Airport im Erdinger Moos laut Flughafen München GmbH für eine Reise nutzen. 

Urlauber düsen ab nach Italien, Spanien, Türkei, Portugal

Die beliebtesten Ferienziele sind „Klassiker“: Rund 3400 Maschinen heben in Richtung Italien, Spanien, Frankreich, Türkei, Griechenland, Kroatien, Portugal und Ägypten ab. Stark nachgefragt sind laut FMG aber auch Reiseziele am Arabischen Golf: 150 Mal werden Ziele in den Vereinigten Arabischen Emiraten, in Oman, in Katar und in Saudi-Arabien angesteuert.

© BR

Letzter Schultag vor den Pfingstferien - und viele starten gleich da in den Urlaub. Das bedeutet Hochbetrieb auf den Straßen und am Flughafen München.