Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Zugspitz-Rekord: So hoch lag der Schnee fast 40 Jahre nicht | BR24

© BR

Wer denkt, in ganz Bayern ist heute Hochsommer mit Temerpaturen um die 30 Grad, der hat den Berg der Berge vergessen. Auf der Zugspitze liegen immer noch mehr als sechs Meter Schnee.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Zugspitz-Rekord: So hoch lag der Schnee fast 40 Jahre nicht

Neuer Rekordwert auf Deutschlands höchstem Berg: Auf der Zugspitze bei Grainau im Landkreis Garmisch-Partenkirchen liegen aktuell 6,45 Meter Schnee - so viel wie seit fast 40 Jahren nicht mehr.

Per Mail sharen
© Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG

Schnee auf der Zugspitze

Sechs Meter und 45 Zentimeter Schnee im Mai auf der Zugspitze - das ist so viel wie seit fast 40 Jahren nicht mehr. Wetterexperte Michael Sachweh hat diesen Spitzenwert bestätigt. Ursache der Schneemengen seien die ungewöhnlich häufigen Kaltluft- und die Tiefdruckwetterlagen im Zusammenwirken mit vorherrschend nördlichen Winden, so Sachweh.

1965 lag noch mehr Schnee auf der Zugspitze

Im Jahr 1980 wurden zuletzt im Mai 6,80 Meter auf der Zugspitze gemessen. Nur 1965 türmte sich der Schnee noch höher auf Deutschlands höchstem Gipfel. Damals waren es 7,40 Meter. In diesem Frühjahr ist es die dritthöchste Schneehöhe im Mai seit Beginn der Messungen im Jahr 1901.