Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Züge zwischen Zwiesel und Grafenau fallen wochenlang aus | BR24

© pa/dpa/Armin Weigel

Ein Zug der Bayerischen Waldbahn

Per Mail sharen

    Züge zwischen Zwiesel und Grafenau fallen wochenlang aus

    Rund drei Wochen fallen auf der Bahnstrecke zwischen Zwiesel und Grafenau die Züge aus. Es finden Arbeiten an den Gleisen statt. Die gestrichenen Bahnverbindungen sollen durch Busse ersetzt werden.

    Per Mail sharen

    Auf der Waldbahnstrecke Zwiesel-Grafenau fallen bis zum 25. Oktober, also für rund drei Wochen, alle Züge aus. Grund sind Gleiserneuerungsarbeiten auf der 32 Kilometer langen Strecke. Die ausfallenden Züge werden durch Busse ersetzt.

    Vorab im Internet informieren

    Betroffene Fahrgäste sollten sich aber rechtzeitig im Internet unter waldbahn.de oder über die Aushänge an den Bahnhöfen informieren. Denn die Schienenersatzbusse fahren nicht exakt minutengleich zu den selben Zeiten wie die Züge ab und kommen teilweise auch zu etwas anderen Zeiten an. Außerdem liegen die Bushaltestellen nicht immer direkt an den Bahnhöfen.

    Für Schüler fahren teilweise Extrabusse an den Schultagen, zum Beispiel von Frauenau nach Zwiesel, wo die weiterführenden Schulen liegen. Der Bus fährt aber schon um 6.45 Uhr ab, also fast zehn Minuten früher als der Zug.

    Nachtzüge zwischen Deggendorf und Zwiesel fallen aus

    Zweite Baustelle ist die Bahnstrecke Deggendorf-Zwiesel. Dort fallen bis zum 22. Oktober aber nur die Nachtzüge ab 23 Uhr aus. Auch sie werden durch Busse ersetzt. Auf dieser Strecke müssen turnusgemäß die Schienen abgeschliffen werden, eine wichtige Wartungsarbeit gegen Verschleiß.