| BR24

 
 

Bild

Stillstand bei den Alex-Zügen zwischen Immenstadt und Oberstdorf.
© BR/Guido Fromm

Autoren

Beate Mangold
© BR/Guido Fromm

Stillstand bei den Alex-Zügen zwischen Immenstadt und Oberstdorf.

Auf der Bahnstrecke zwischen Immenstadt und Oberstdorf im Oberallgäu kommt es wieder zu Ausfällen bei den Alex-Zügen. In beiden Richtungen werden die Züge durch Busse ersetzt. Grund dafür ist laut Länderbahn, die den Alex betreibt, eine äußerst angespannte Personallage mit mehreren unvorhersehbaren Krankmeldungen.

Dauer des Schienenersatzverkehrs offen

Bis wann die Züge ausfallen werden, teilt die Länderbahn nicht mit. Der Betreiber bittet die Fahrgäste jedoch, sich vor Fahrtantritt über die Homepage über die aktuelle Situation zu informieren.

Leidgeprüfte Fahrgäste

Auf der Strecke zwischen Immenstadt und Oberstdorf kommt es bereits zum wiederholten Mal in den vergangenen Monaten zu Ausfällen. Das letzte Mal mussten die Fahrgäste Ende Oktober auf Busse umsteigen.