BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Bayerisches Landeskriminalamt
Bildrechte: Bayerisches Landeskriminalamt

Zigarettenautomat mit Böllern in die Luft gesprengt

1
Per Mail sharen

    Zeugenaufruf nach Explosionen an Halloween

    Nach einer Serie von Sprengungen an Halloween im oberbayerischen Großmehring sucht das Bayerische Landeskriminalamt nach Zeugen. Unbekannte Täter hatten dort in der Nacht auf den 1. November mit Böllern Schäden von 6.000 Euro angerichtet.

    1
    Per Mail sharen
    Von
    • Frank Jordan

    Eine Baustellentoilette, einen Zigarettenautomaten und einen Hundekotbeutelspender haben Unbekannte in der Halloween-Nacht in die Luft gejagt. Wenige Tage später entdeckten Zeugen an einer Bushaltestelle im benachbarten Ingolstadt einen selbstgebauter Böller, den Spezialisten des Landeskriminalamtes und des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord dann entschärfen konnten. Die Ermittler prüfen nun, ob dieselben Täter für die einzelnen Sprengungen verantwortlich sind und ob der selbstgebaute Böller von diesen stammt.

    Keine Verletzten

    Zunächst waren am Abend des 31. Oktober in Großmehring im Abstand von zwei Stunden zuerst ein Kotbeutelspender für Hunde und dann eine Baustellentoilette in die Luft gesprengt worden. Gegen fünf Uhr früh des Folgetags zerstörten Unbekannte auf dieselbe Weise dann noch einen Zigarettenautomaten. Verletzt wurde bei den drei Explosionen niemand, der Schaden beträgt laut Polizei insgesamt 6.000 Euro.

    © Bayerisches Landeskriminalamt
    Bildrechte: Bayerisches Landeskriminalamt

    Selbstgebauter, ungezündeter Böller liegt auf der Straße

    Ermittler bitten Zeugen um Hinweise

    Auch aufgrund der Nähe der vier Tatorte, Ingolstadt und Großmehring liegen nur wenige Kilometer auseinander, schließen die Ermittler nicht aus, dass derselbe oder dieselben Täter am Werk waren. Experten vom Kriminaltechnischen Institut des Landeskriminalamtes in München untersuchen derzeit die Böller sowie die anderen Tatmittel. Die Behörde bittet Zeugen um Hinweise.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!