| BR24

 
 

Bild

Verwüstete Skipiste am Kornberg
© BR/Lorenz Storch

Autoren

Lorenz Storch
© BR/Lorenz Storch

Verwüstete Skipiste am Kornberg

Nach der Verwüstung der Pisten am Kornberg im Fichtelgebirge durch einen unbekannten Autofahrer am Wochenende hat die Polizei bisher noch keine Hinweise auf den Täter. Ein Unbekannter hatte in der Nacht zum Samstag die Skipisten am Kornberg mit seinem offenbar geländegängigen Auto durchfurcht.

Noch keine Hinweise eingegangen

Nach Angaben der Polizei waren die Pisten zuvor frisch präpariert. Insgesamt 10.000 Quadratmeter Piste einschließlich des Übungshangs für Kinder wurden in Mitleidenschaft gezogen. Polizisten konnten vor Ort Reifenspuren sichern, ob sich daraus etwas für die Ermittlungen ergeben wird, müsse sich erst noch zeigen, so die Polizei auf Nachfrage des Bayerischen Rundfunks. Sie bittet um Zeugenhinweise, bis Montagmorgen hatte sich jedoch noch kein Hinweisgeber gemeldet.

Am Sonntag konnte der Skibetrieb jedoch trotzdem stattfinden. Auch in der Woche hat der Skilift geöffnet.