BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Zahl der infizierten Mitarbeiter in Frankenwaldklinik gestiegen | BR24

© picture alliance/Fabian Strauch/dpa
Bildrechte: picture alliance/Fabian Strauch/dpa

In der Kronacher Frankenwaldklinik ist die Zahl der infizierten Mitarbeiter angestiegen. (Symbolbild)

Per Mail sharen

    Zahl der infizierten Mitarbeiter in Frankenwaldklinik gestiegen

    Die Corona-Pandemie hat die Frankenwaldklinik in Kronach weiterhin fest im Griff. Inzwischen ist die Zahl der infizierten Mitarbeiter auf 34 angestiegen. Die oberfränkische Regierung verteidigt indes die scharf kritisierte Maßnahme des Krankenhauses.

    Per Mail sharen
    Von
    • Lasse Berger

    Bei einer zweiten Reihentestung in der Frankenwaldklinik in Kronach sind neun weitere Menschen positiv auf Corona getestet worden. Neben vier Patienten haben sich auch fünf Mitarbeiter mit dem Virus infiziert, teilt die Klinik in einem Schreiben mit. Damit sind derzeit insgesamt 34 Beschäftigte der Frankenwaldklinik an Covid-19 erkrankt.

    Corona-Maßnahmen in Frankenwaldklinik sorgen für Kritik

    Das Krankenhaus hatte in den vergangenen Tagen für Kritik gesorgt, weil Mitarbeiter eingesetzt wurden, die Körperkontakt zu Infizierten hatten. Der Grund für diese Maßnahme sei unter anderem das steigende Infektionsgeschehen in der Klinik und dem damit verbundenen Personal-Mangel gewesen, erklärte ein Sprecher dem BR. In einem Schreiben bestätigte die Regierung von Oberfranken, dass es sich dabei um eine Ausnahmeregelung gehandelt habe. Nach einem mehrstündigen Gespräch mit dem Klinikbetreiber habe die Regierung demnach dem Vorschlag des Landratsamtes Kronach zugestimmt, wonach Mitarbeiter in der Frankenwaldklinik arbeiten dürfen, obwohl sie sich eigentlich in Quarantäne befinden müssten.

    Landkreis Kronach hat zweithöchsten Inzidenzwert Oberfrankens

    Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) meldet für den Landkreis Kronach nach aktuellem Stand (27.11.20, 08.00 Uhr) einen Inzidenzwert von 277,18. Damit verzeichnet die Kommune das zweithöchste Infektionsgeschehen in Oberfranken. Die Stadt Hof hat momentan als bislang einzige Region im Bezirk die Marke von 300 Neuinfektionen innerhalb einer Woche pro 100.000 Einwohner überschritten.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!