BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Grippewelle in Bayern: Zahl der Influenzafälle steigt rasant | BR24

© BR/Sylvia Bentele

Immer mehr Influenza-Erkrankungen in Bayern

16
Per Mail sharen
Teilen

    Grippewelle in Bayern: Zahl der Influenzafälle steigt rasant

    Alle sprechen vom Corona-Virus. Derweil gibt es in Bayern immer mehr Grippe-Erkrankte. Wie das Landesamt für Gesundheit mitteilte, hat sich die Zahl der Influenza-Fälle in der fünften Kalenderwoche fast verdoppelt - von 5.642 auf 9.043.

    16
    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Virusgrippe (Influenza) breitet sich im Freistaat gerade rasant aus: Während es in den ersten Wochen des Jahres insgesamt 5.642 Fälle waren, stieg die Zahl der Meldungen in der fünften Kalenderwoche auf fast das Doppelte, nämlich 9.043. Das hat das Landesamt für Gesundheit mitgeteilt.

    Oberbayern am stärksten betroffen

    Die meisten Grippe-Erkrankten hat Oberbayern gezählt - mit 1.907 Fällen. Danach kommt Niederbayern mit 767 Infizierten. Die wenigsten Fälle der echten Virusgrippe gibt es gerade in Unterfranken mit 122 Erkrankten. Die Krankheitswelle hat auch Auswirkungen auf den Schulbetrieb: Mindestens drei Schulen mussten heuer schon wegen gehäufter Grippe-Fälle vorübergehend geschlossen bleiben.

    Hände waschen und Menschenansammlungen meiden

    Die Zahlen zeigen: Von Woche zu Woche steigt in Bayern das Risiko, sich mit Influenza anzustecken - eine Gefahr vor allem für ältere Menschen und für Kinder. Experten raten deshalb ganz allgemein zu einer "Kontaktminimierung", sprich: große Menschenansammlungen meiden, auf Händeschütteln verzichten und nach einem Aufenthalt in der Öffentlichkeit unbedingt Hände waschen.

    Wer noch nicht geimpft ist, kann das immer noch tun. Ratsam ist die Impfung vor allem für Menschen mit geschwächtem Immunsystem, für Personen ab 60, außerdem für Schwangere und Kinder. Mitarbeiter in Kindereinrichtungen und im medizinischen Bereich sollten ohnehin grundsätzlich einen Impfschutz haben.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!