Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Würzburger ÖDP will Wassertaxis auf dem Main einführen | BR24

© BR Fernsehen

Gibt es bald Wassertaxis in Würzburg?

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Würzburger ÖDP will Wassertaxis auf dem Main einführen

Die ÖDP-Fraktion im Würzburger Stadtrat macht sich für sogenannte Wassertaxis stark. Diese sollen zwischen Park-and-ride-Parkplätzen und der Würzburger Innenstadt fahren. In Potsdam zum Beispiel gibt es solche Wassertaxis bereits.

Per Mail sharen

Wassertaxis in Würzburg? Der Planungs-, Umwelt und Mobilitätsausschuss im Stadtrat hat sich am Dienstag erstmals mit dem Thema befasst. Die ÖDP hat den Antrag gestellt. Sie will "Möglichkeiten von Schnellbootverbindungen aus den Randgemeinden am Main nach Würzburg" prüfen lassen.

Wassertaxis: Linienverbindung auf dem Wasser

Wegen des zunehmenden Individualverkehrs in Zeiten fortschreitenden Klimawandels, sei es notwendig für den besonders belasteten Würzburger Talkessel ungewöhnliche Lösungen in Erwägung zu ziehen. Dabei darf es keine Denkverbote geben, sagt ÖDP-Fraktionschef Raimund Binder. Wassertaxis könnten nicht nur die Würzburger Straßen entlasten, sondern würden auch dazu beitragen die Schadstoffbelastung zu senken.

"Der Bedarf ist da, wir haben nach dem letzten Pendleratlas 60.000 Menschen, die hier jeden Tag pendeln. Deswegen müssen wir alle Möglichkeiten prüfen." Raimund Binder, ÖDP-Fraktionschef Würzburg

Besonders für Berufspendler könnten Wassertaxis eine mögliche Alternative zum Auto sein, so die ÖDP-Fraktion. Die Einführung einer Art Linienverbindung zu Wasser hält Raimund Binder keineswegs für abwegig, um Park-and-Ride-Parkplätze aus dem Würzburger Umland mit der Innenstadt zu verbinden. Die Schnellboote könnten beispielsweise zwischen den Schleusen Randersacker und Erlabrunn bis zur Alten Mainbrücke in Würzburg fahren. Vergleichbare Wassertaxis gibt es zum Beispiel schon in Potsdam für den Linienverkehr auf der Havel. Die Schiffe können jeweils 60 Personen und 20 Fahrräder befördern.