Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Rentner attackiert Motorradfahrer in Würzburg | BR24

© picture alliance / Wolfram Steinberg

Symbolbild Motorradfahrer

3
Per Mail sharen
Teilen

    Rentner attackiert Motorradfahrer in Würzburg

    Der Lärm vorbeifahrender Motorräder hat einen 80-Jährigen in der Würzburger Innenstadt offenbar sehr genervt. Der Rentner saß im Außenbereich eines Lokals, als es ihm plötzlich zu viel wurde: Unvermittelt ging er auf die Motorradfahrer los.

    3
    Per Mail sharen
    Teilen

    Wie die Polizei mitteilte, hat der Mann zunächst eine Zigarettenkippe in Richtung einiger Motorradfahrer geworfen – ohne jemanden zu treffen. Als die Gruppe ein weiteres Mal vorbeifuhr, stellte er sich auf die Straße und hielt sie an. Dann schüttete er sein Bierglas über einem 18-Jährigen aus und schlug ihm mit dem Glas auf den Motorradhelm. Der junge Mann blieb unversehrt.

    Platzverweis für den Rentner

    Der 80-Jährige verhielt sich auch noch aggressiv, nachdem die Polizei eingetroffen war. Deshalb erteilten ihm die Beamten einen Platzverweis. Außerdem wurden mehrere Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet.

    Von
    • Julia Kuhles
    Schlagwörter