BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Würzburg gedenkt Atombombenabwürfen auf Japan | BR24

© BR

Mit mehreren Aktionen gedenkt Würzburg am Donnerstag der Atombombenabwürfe auf die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki vor 75 Jahren. Am Mittag soll unter anderem ein großes Wandbild der Künstler Andreas Demko und Daniel Ebert enthüllt werden.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Würzburg gedenkt Atombombenabwürfen auf Japan

Mit mehreren Aktionen hat Würzburg am Donnerstag der Atombombenabwürfe auf die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki vor 75 Jahren gedacht. Unter anderem wurde ein großes Wandbild enthüllt. In ganz Deutschland fanden Aktionen statt.

Per Mail sharen

Das 47 Quadratmeter große Wandbild der Künstler Andreas Demko (31graffix) und Daniel Ebert (creature&graphic) wurde am Donnerstagmittag auf dem Areal der ehemaligen Mozartschule in Würzburg enthüllt. Die Aktion geplant haben Würzburger Ehrenamtliche von Greenpeace. Sie entzündeten schon am frühen Morgen um 1.15 Uhr 100 Kerzen in Form eines Peace-Zeichens. Das war auch der Zeitpunkt der Explosion der Bombe über Hiroshima.

Lichter-Aktionen in ganz Deutschland

Ähnliche Friedenslichter-Aktionen fanden bundesweit in 60 weiteren Städten statt. Zum Jahrestag des Atombombenabwurfs richtete Greenpeace den Appell an die Bundesregierung, den Atomwaffenverbotsvertrag zu unterzeichnen. Nur so könne Deutschland einen glaubwürdigen Beitrag für eine atomwaffenfreie Welt leisten.

Städtefreundschaft zwischen Würzburg zu Nagasaki

Würzburg pflegt seit langem enge Verbindungen mit Nagasaki. Zum einen, weil beide Städte im Zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört wurden. Zum anderen, weil der Würzburger Arzt und Japanforscher Philipp Franz von Siebold sein Wissen lange in der Nähe der Hafenstadt lebte. 2013 besiegelten die beiden Städte ihre Verbindung durch eine Städtefreundschaft.

© Greenpeace Würzburg

Greenpeace erinnert an Atombombenabwurf von Hiroshima

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!