BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Würzburg: Frankoniabrunnen wird restauriert | BR24

© BR Fernsehen

Mit Kaltwasser aus dem Hochdruckreiniger hat die Restaurierung für den "Frankoniabrunnen" vor der Würzburger Residenz begonnen. Nach der Reinigung wird der Brunnen aufwendig restauriert und seine Technik modernisiert.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Würzburg: Frankoniabrunnen wird restauriert

Mit Kaltwasser aus dem Hochdruckreiniger hat die Restaurierung für den Frankoniabrunnen vor der Würzburger Residenz begonnen. Nach der Reinigung wird der Brunnen aufwendig restauriert und seine Technik modernisiert.

Per Mail sharen
Teilen

Per Hochdruckreiniger wird im ersten Schritt die dicke Kalkschicht entfernt, welche die beiden Figuren bedeckt, die unterhalb der Frankonia dem Brunnenstrahl ausgesetzt waren: Sie zeigen den Minnesänger Walther von der Vogelweide sowie den Maler Matthias Grünewald – Künstler von Weltruf. Umfangreiche Voruntersuchungen hatten ergeben, dass die Reinigung trotz eines Drucks von 400 Bar die Oberfläche der Bronzefiguren nicht angreift. Den Restauratoren ist es vor allem wichtig, dass die Patina erhalten bleibt. Deswegen wird die letzte dünne Kalkschicht von Hand entfernt.

Aufwendige Restaurierungsarbeiten

Nach Angaben von Marion Eyßelein vom staatlichen Bauamt Würzburg wird sich die Restaurierung noch über Monate hinziehen. Auch die steinerne Brunnenschale mit einem Durchmesser von zehn Metern müsse von Kalkablagerungen befreit werden. Um zu verhindern, dass die Bronzefiguren nach wenigen Jahren wieder die Farbe von Kalkstein annehmen, soll außerdem eine Entkalkungsanlage für das Brunnenwasser eingebaut werden.

Geschenk für Prinzregent Luitpold

Bis 2020 soll das Denkmal vor dem Weltkulturerbe dann wieder so aussehen, wie 1894 bei seiner Enthüllung. Der monumentale Brunnen auf dem Platz vor der Würzburger Residenz war ein Geschenk der Unterfranken zum 70. Geburtstag von Prinzregent Luitpold und steht daher auch vor seinem "Geburtshaus". Prinzregent Luitpold wurde am 21. März 1821 in Würzburg geboren.