Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Würzburg: 28-Jähriger belästigt eine Schülerin und zwei Frauen | BR24

© colourbox.com

Mann in Handschellen (Symbolbild)

Per Mail sharen
Teilen

    Würzburg: 28-Jähriger belästigt eine Schülerin und zwei Frauen

    Ein 28-jähriger Mann hat am Vormittag im Würzburger Stadtteil Grombühl eine Schülerin und zwei Frauen sexuell belästigt. Er wurde kurz darauf festgenommen und in einem Bezirkskrankenhaus untergebracht.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Laut Polizei hatte ein 28-jähriger Wohnsitzloser um kurz vor acht Uhr ein Mädchen auf seinem Schulweg verbal sexuell belästigt. Weil der Vater des Mädchens noch in der Nähe war, kam es zu keinem Übergriff und der Täter flüchtete.

    Kurze Zeit später wurden dann zwei Frauen – 28 und 32 Jahre alt – von demselben Täter von hinten angegriffen und sexuell bedrängt. Beide Frauen haben sich gewehrt und den Täter in die Flucht geschlagen.

    Fahndung nach kurzer Zeit erfolgreich

    Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung mit mehreren Streifen konnte der 28-Jährige noch in Grombühl festgenommen werden. Der Wohnsitzlose wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in einem Bezirkskrankenhaus untergebracht.