BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© dpa
Bildrechte: dpa

Symbolbild: Vergangene Woche ist ein Wolf in eine Fotofalle bei Bad Windsheim getappt.

4
Per Mail sharen

    Wolf tappt in Fotofalle bei Bad Windsheim

    Vergangene Woche ist ein Wolf in eine Fotofalle bei Bad Windsheim getappt. Zunächst war nicht eindeutig klar, ob es sich dabei um einen Wolf handelt. Jetzt ist es aber sicher: Es war ein Wolf.

    4
    Per Mail sharen
    Von
    • Annika Svitil

    Bereits am Mittwoch vergangener Woche (15.07.) ist im Landkreis Neustadt Aisch/ Bad Windsheim ein Wolf von einer automatischen Fotofalle aufgenommen worden. Zunächst war nicht sicher, ob es sich dabei tatsächlich um einen Wolf handelt. Inzwischen hätte das Landesamt für Umwelt den Verdacht aber bestätigt, teilt Bastian Kallert aus dem Landratsamt mit.

    Keine weiteren Wölfe gesichtet

    Die Fotofalle löste im westlichen Landkreis in der Nähe von Ergersheim und Bad Windsheim aus. Welches Geschlecht das Tier hat oder woher es kommt, sei nicht geklärt, heißt es weiter. So ist ebenfalls unklar, ob der Wolf auf der Suche nach einem Revier war oder nur durch das Gebiet zog. Weitere Wölfe wurden bisher nicht im Landkreis Neustadt Aisch/ Bad Windsheim gesichtet.

    Bitte um Hinweise aus der Bevölkerung

    Die Naturschutzbehörde des Landkreises beobachte die Situation weiter und hoffe auf Hinweise aus der Bevölkerung, teilt Kallert mit. So sollen sich Bürger, die Hinweise liefern können per Mail unter naturschutz@kreis-nea.de oder telefonisch unter 09161 / 92 32 20 melden.

    Schutz von Weidetieren

    Grundsätzlich weist das Landratsamt Neustadt Aisch/ Bad Windsheim darauf hin, Schafe und Ziegen durch Zäune, Behirtung und Herdenschutzhunde zu schützen. Zudem seien das Landesamt für Umwelt sowie die Landesanstalt für Landwirtschaft dabei, Maßnahmen zum Schutz von Weidetieren zu entwickeln, wenn eine Gefahr durch den Wolf besteht.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!