BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Wohnungsbau am Hubland nimmt Form an | BR24

© BR-Studio Mainfranken/Jürgen Gläser
Bildrechte: BR-Studio Mainfranken/Jürgen Gläser

Wohnen am Hubland

Per Mail sharen

    Wohnungsbau am Hubland nimmt Form an

    Der neue Stadtteil am Würzburger Hubland nimmt Form an. Auf dem Gelände der Landesgartenschau entstehen in neun Häusern alternative Wohnformen. Das Konzept könnte sich durchsetzen.

    Per Mail sharen

    Am Donnerstag (12.04.18) wird die Landesgartenschau in Würzburg eröffnet. Bei ihrem Rundgang werden die Besucher auch an neuen Wohnblöcken vorbeilaufen, die direkt neben dem Gelände den Blick auf sich ziehen. 175 Wohnungen sind in den Häusern bereits entstanden. Bisher können zwar erst sechs von neun Gebäuden bewohnt werden, in wenigen Wochen sollen dann aber alle Häuser auf dem Gelände der ehemaligen US-Kaserne Leighton Barracks fertiggestellt sein.

    Ein Neuanfang am Hubland

    Eine der ersten Mieterinnen war Anita Maier. Nach dem Tod ihres Mannes vor drei Jahren startet sie am Hubland einen Neuanfang. Sie freut sich über die Einkaufsmöglichkeiten, das Fitnesscenter und die nette Hausgemeinschaft. Ihre Umzugsentscheidung bereut sie überhaupt nicht.

    Die erste eigene Wohnung am Hubland

    Doch auch junge Leute entdecken die modernen Gebäude für sich. Die 21-jährige Katarina Issing richtet dort ihre erste eigene Wohnung ein. Als sie 2016 von dem Bauvorhaben hörte, fällte sie schnell die Entscheidung das Elternhaus zu verlassen. Besonders gut gefällt ihr, dass alles modern und neu gestaltet ist.

    Verschiedene Gesellschaftsschichten Tür-an-Tür

    Von der Ein-Zimmer-Wohnung bis zum Penthouse findet sich am Hubland alles barrierefrei unter einem Dach. Das Konzept der Stadtbau Würzburg GmbH sieht eine Durchmischung von Jung und Alt, sowie Gering- und Gutverdienern vor. Dadurch leben verschiedene Gesellschaftsschichten Tür-an-Tür. Die Preise zwischen 5,50 Euro und 12 Euro pro Quadratmeter sind zudem deutlich günstiger als bei anderen Neubauten. Das liegt auch an einer öffentlichen Wohnraumförderung.

    "Wir können hier die gesamte Gesellschaft abbilden." Annette Freund, Stadtbau Würzburg GmbH

    Wohnungen bereits vergeben

    Wie dringend neuer und günstiger Wohnraum in Würzburg benötigt wird, zeigt das Bauprojekt ebenfalls. Die 175 errichteten Wohnungen waren bereits vergeben, bevor die Bauarbeiten überhaupt begonnen hatten.