BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Wohnhausbrand in Birkenfeld | BR24

© BR

Am Mittwochnachmittag (01.01.) geriet aus noch nicht geklärter Ursache ein Wohnhaus in Birkenfeld (Lkrs. Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim) in Brand. Die Löscharbeiten dauern weiter bin in die späte Nacht an.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Wohnhausbrand in Birkenfeld

Wegen eines Brandes in Birkenfeld im Landkreis Neustadt/Aisch- Bad Windsheim musste die B470 gesperrt werden. Am späten Mittwochnachmittag (01.01.) stand dort ein Wohnhaus in Brand. Ein Feuerwehrmann wurde bei den Löscharbeiten leicht verletzt.

Per Mail sharen

Zum Zeitpunkt des Feuerausbruchs befand sich niemand in dem Gebäude. Das Haus und ein Anbau in Birkenfeld im Landkreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim brannten komplett ab. Die Feuerwehr musste unter extremen Bedingungen den Brand löschen.

Bundesstraße musste gesperrt werden

Laut Informationen der Polizei drohten wegen des Feuers Dachziegel von dem direkt an der Bundesstraße stehenden Haus auf die Fahrbahn zu fallen. Außerdem gefrierte wegen der Minusgrade das Löschwasser auf der Straße. Die B470 musste deshalb komplett gesperrt werden.

Ein Bewohner konnte sich selbst rechtzeitig in Sicherheit bringen. Ausgebrochen war das Feuer aus bisher ungeklärter Ursache gegen 17 Uhr im Treppenhaus des Einfamilienhauses. Den Schaden beziffert die Polizei auf bis zu 100.000 Euro. Die Löscharbeiten sind mittlerweile abgeschlossen. Die Sperrung der B470 konnte aufgehoben werden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen der Brandursache aufgenommen.

© BR

Wohnhausbrand in Birkenfeld