BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: BR, Stadt Fürth / Norbert Mittelsdorf

Verlängerung Michaelis-Kirchweih?

1
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wird die Michaelis-Kirchweih in Fürth verlängert?

Die größte Straßenkirchweih Deutschlands soll im kommenden Jahr vier Tage länger dauern. So will es das Marktamt der Stadt Fürth. Jetzt diskutiert der zuständige Ausschuss darüber. Es soll ein Zeichen der Hilfe für die Schausteller sein.

1
Per Mail sharen
Von
  • Tanja Oppelt

Die Stadt Fürth diskutiert über eine Verlängerung der Michaelis-Kirchweih im kommenden Jahr. Heute Nachmittag beschäftigt sich der Marktauschuss des Stadtrates mit den Plänen zur Verlängerung.

Mehr als zwei Wochen Kerwa

In der Beschlussvorlage aus dem Marktamt heißt es, zur Unterstützung der Schausteller solle die Michaelis-Kirchweih im Herbst 2021 um vier Tage verlängert werden. Sie würde dann insgesamt 16 Tage dauern.

Hilfe für die Schausteller

Die Michaelis-Kirchweih gilt als größte Straßenkirchweih Deutschlands. 2018 wurde sie ins Bayerische Landesverzeichnis des Immateriellen Kulturerbes mit aufgenommen. In diesem Jahr musste die Kirchweih coronabedingt ausfallen. Die Corona-Pandemie habe faktisch zu einem Beschäftigungsverbot und einem kompletten Einnahmeausfall für das Schaustellergewerbe geführt, so das Fürther Marktamt. Die längere Kirchweih-Zeit solle ein Zeichen der Unterstützung sein.

Uneinigkeit wegen Mehrkosten

Eine viertägige Verlängerung führt nach Angaben des Marktamtes zu Mehrkosten in Höhe von rund 110.000 Euro. Um die Schausteller zu entlasten, sollen diese Mehrkosten nicht auf sie umgelegt werden. Damit ist allerdings die Fürther Stadtkämmerei nicht einverstanden. Fürth befinde sich in einer angespannten Haushaltslage, heißt es in einer Stellungnahme, es sei unklar, wann es eine wirtschaftliche Erholung gebe.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!