| BR24

 
 

Bild

Plakat "Päpstin 2030" auf der Bundesversammlung von "Wir sind Kirche" in Nürnberg
© BR
© BR

Plakat "Päpstin 2030" auf der Bundesversammlung von "Wir sind Kirche" in Nürnberg

Eines der zentralen Themen bei der Bundesversammlung von "Wir sind Kirche" in Nürnberg wird die Diskussion um eine Priesterinnenweihe sein. Mit dieser Frage beschäftigen sich am Samstag der Hauptvortrag und mehrere Workshops.

Erneuerung der römisch-katholischen Kirche

Die Kirchenvolksbewegung "Wir sind Kirche" ist aus dem 1995 in Österreich gestarteten Kirchenvolksbegehren hervorgegangen und setzt sich ein für eine Erneuerung der römisch-katholischen Kirche auf der Basis des Zweiten Vatikanischen Konzils (1962-1965) sowie der darauf aufbauenden theologischen Forschung und pastoralen Praxis. Als innerkirchliche Reformbewegung vertritt "Wir sind Kirche" nach eigenen Angaben die theologisch fundierte "Stimme des Kirchenvolkes". Die Bundesversammlung dauert bis zum Sonntag.