BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

BR24Live: Wintersport unter Corona-Auflagen | BR24

© BR/Julia Müller

Symbolbild Skifahren

12
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

BR24Live: Wintersport unter Corona-Auflagen

Der Winter 2021 hätte ein Winter wie aus dem Bilderbuch werden können: Es liegt genug Schnee, Sportler könnten sich austoben - gäbe es da nicht die Corona-Pandemie. Das BR24Live aus dem Landkreis Deggendorf zum Wintersport unter Auflagen.

12
Per Mail sharen
Von
  • Veronika Laggerbauer
  • BR24 Redaktion

Es ist Mitte Januar und der Bayerische Wald zeigt sich winterlich: Es liegt verbreitet Schnee, in den tieferen Lagen sind es bis zu 20 Zentimeter, auf den Bergen bis zu einem Meter. Viele Langlauf-Loipen sind gespurt, die Bedingungen sind gut für Wintersport. Doch wegen der Corona-Pandemie und der geltenden Auflagen stehen die Skilifte derzeit still.

  • Aktuelle Entwicklungen zum Coronavirus in Niederbayern finden Sie hier im Ticker.

BR24Live fragt nach beim Liftbetreiber in Greising

Einer dieser Lifte ist der Skilift in Greising, ein kleiner Lift mit langer Tradition im Landkreis Deggendorf. Viele Kinder haben in den letzten Jahrzehnten auf dem Hang Skifahren gelernt. Der Betreiber Gerhard Reicheneder wollte seinen Lift stundenweise an Familien und maximal eine Kontaktperson vermieten, doch das zuständige Landratsamt Deggendorf verwies auf die 11. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und erklärte, dass gewerbliche Freizeitaktivitäten nicht zugelassen sind.

Wie geht es weiter mit der 15-Kilometer-Regel?

Auch Ausflüge sind in der Corona-Krise teilweise eingeschränkt. In Corona-Hotspots mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von über 200 gilt derzeit die sogenannte 15-Kilometer-Regel. Wer dort wohnt, darf sich etwa bei Ausflügen nur noch in einem Radius von 15 Kilometern ab der Gemeindegrenze aufhalten. Betroffen sind unter anderem auch die Landkreise im Bayerwald, wie diese Übersicht zeigt.

Während beispielsweise im Landkreis Regen die Sieben-Tage-Inzidenz zuletzt wieder gestiegen ist, geht sie in den Landkreisen Freyung-Grafenau und Deggendorf zurück. Nach sieben Tagen mit einem Inzidenzwert unter 200 können die Regeln wieder aufgehoben werden. Im BR-Interview erklärt Deggendorfs Landrat Christian Bernreiter, dass die 15-km Regelung möglicherweise bereits ab Montag aufgehoben wird. Dazu müsse der Inzidenzwert des Landkreises sieben Tage unter 200 liegen. Ab Montag könnte das der Fall sein, deswegen sollen dann auch konkrete Besprechungen stattfinden und noch am selben Tag eine Entscheidung getroffen werden.

ollte der Inzidenzwert über das Wochenende noch über 200 steigen, wäre eine Aufhebung der 15-km Regelung nicht möglich. Auch der Landkreis Freyung-Grafenau ist in ähnlicher Situation - die Landratsämter wollen gemeinsam entscheiden, so Bernreiter.

© BR

Der Winter ist da - und das wollen wir doch ausnutzen: Eis und Schnee lassen sich freizeittechnisch nutzen, aber da geht noch mehr: Wir haben ein paar Tipps aus dem Netz für Sie ausprobiert.

"Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!