Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Will Söder neuer CSU-Parteichef werden? | BR24

Audio nicht mehr verfügbar

Dieses Audio konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© dpa-Bildfunk/Karl-Josef Hildenbrand

Markus Söder

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Will Söder neuer CSU-Parteichef werden?

Heute ist der voraussichtlich letzte Tag der Koalitionsverhandlungen von CSU und Freien Wählern. Vor Beginn der Gespräche wies Söder Zeitungsberichte, er wolle künftig Parteichef sein, als "Spekulationen" zurück.

Per Mail sharen

Wir arbeiten hart daran eine neue Regierung zu bilden, alles andere ist Spekulation. Mehr wollte Markus Söder nicht in die Mikrofone sagen, bevor er in Saal 2 im Landtag verschwand, um letzte Details zum Koalitionsvertrag zu verhandeln. Zuvor hatte der Münchner Merkur berichtet, Söder solle Anfang Dezember zu Seehofers Nachfolger gewählt werden.

Partei entscheidet

CSU-Landtags-Fraktionschef Thomas Kreuzer kann sich den Ministerpräsidenten auch für das höchste Parteiamt vorstellen: "Ich gehe davon aus, dass Markus Söder eine Persönlichkeit in der CSU ist, die für den Parteivorsitz geeignet ist. Und wenn die Partei dies wünscht, kann ich mir nicht vorstellen, dass er sich verweigern würde."

Es bleibt beim verabredeten Zeitplan

Es gelte nach wie vor der von der Partei ausgegebene Fahrplan: danach soll erst einmal eine Regierung gebildet werden und die Entscheidung über die Spitzenkandidatur von Manfred Weber für die EVP bei den Europawahlen abgewartet werden – erst dann werde über die Zukunft von Horst Seehofer als Parteichef gesprochen – und damit auch über seine mögliche Nachfolge.