BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© mauritius-images
Bildrechte: mauritius-images

Der Wetterdienst warnt vor der Waldbrandgefahr in Franken.

Per Mail sharen

    Wetterdienst erwartet hohe Waldbrandgefahr in Franken

    Wer sich über Ostern in der Natur aufhält und im Wald unterwegs ist, sollte besonders umsichtig sein. Wie der Wetterdienst in Freising mitteilt, steigt bereits jetzt die Waldbrandgefahr - etwa in Franken.

    Per Mail sharen
    Von
    • Martin Hähnlein
    • BR24 Redaktion

    Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet eine hohe Waldbrandgefahr in Teilen Frankens. Bereits heute werde die Stufe 4 von 5 erreicht, heißt es in einer Mitteilung der Meteorologen am Standort Freising.

    Weil das sonnige und warme Hochdruckwetter anhalte, bestehe vor allem am kommenden Gründonnerstag verbreitet hohe Waldbrandgefahr.

    Trockene Blätter und dürres Gras entzünden leicht

    Als Grund nannten die Experten die Tatsache, dass auf dem Waldboden noch trockenes Laub und dürres Gras aus dem Vorjahr liege. Bei trockener Witterung sei daher reichlich brennbares Material in den Wäldern vorhanden, das noch nicht von frischem und feuchtem Grün überwachsen sei.

    Verhalten bei Waldbrandgefahr

    • Bei einem Waldbesuch sollte man auf alles verzichten, was einen Brand begünstigen könnte. Deshalb sollte kein offenes Feuer etwa zum Grillen gemacht, und kein Lagerfeuer angezündet werden.
    • Auf das Rauchen im Wald sollten Spaziergänger und Wanderer verzichten.
    • Auch Fahrzeuge und Maschinen können einen Funkenschlag entfachen, erhitzte Motorteile können ebenfalls Brände entzünden.
    • Außerdem sollte nicht über leicht entzündlichem Untergrund geparkt werden.
    • Glas oder Scherben dürfen nicht liegen gelassen werden, da sie wie Brenngläser wirken können.

    Quelle: Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!