BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern

Unwetter am Ammersee

Bildrechte: BR
10
Per Mail sharen
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Video-Inhalten

Unwetter am Ammersee: Gleise blockiert, Bäume umgestürzt

Über den Süden Bayerns ist am Donnerstagabend ein heftiges Gewitter gezogen. In Dießen am Ammersee blockierten umgestürzte Bäume eine Hauptstraße sowie die Zugstrecke. Zahlreiche Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Von
BR24  RedaktionBR24 RedaktionFlorian RegensburgerFlorian RegensburgerStefanie GentnerStefanie Gentner
10
Per Mail sharen

Ein heftiges Unwetter hat am Donnerstagabend im Süden Bayerns teilweise für Blockaden gesorgt. In Dießen am Ammersee im Landkreis Landsberg zogen Gewitter und starke Windböen auf, mehrere Bäume stürzten um und blockierten Straßen.

In Riederau, ein Ortsteil des Marktes Dießen am Ammersee, stürzten mehrere Bäume auf die Hauptstraße. Auch eine Zugstrecke wurde durch einen umgekippten Baumstamm blockiert. Das Gleis musste für mehr als eine Stunde gesperrt werden. Laut einer Sprecherin des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord war der Baum gegen 21.45 Uhr auf das Gleis der Strecke der Ammerseebahn auf der Höhe Riederau gestürzt.

Feuerwehr beseitigt Sturmschäden

Zahlreiche Feuerwehrkräfte waren im Einsatz, um die Sturmschäden zu beseitigen. Gegen 23.00 Uhr waren die Aufräumarbeiten laut Polizei beendet und die Bahnstrecke und die Straße konnten wieder freigegeben werden.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

Schlagwörter