BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Weniger Menschen sterben bei Unfällen auf Bayerns Straßen | BR24

© picture alliance/dpa

Das Kreuz an der Straße und die Narben an dem Baumstamm erinnern an einen tödlichen Verkehrsunfall an diesem Baum

Per Mail sharen

    Weniger Menschen sterben bei Unfällen auf Bayerns Straßen

    In Bayern sind von Januar bis August weniger Menschen bei Unfällen verletzt worden oder zu Tode gekommen als im Vorjahreszeitraum. Das teilte das Landesamt für Statistik mit. Vor allem im August gab es deutlich weniger Unfälle.

    Per Mail sharen

    Die Zahl der Menschen, die sich bei Unfällen auf Bayerns Straßen verletzt haben oder dabei ums Leben gekommen sind, ist deutlich zurückgegangen. Von Januar bis Ende August gab es auf Bayerns Straßen weniger Unfälle als im gleichen Zeitraum vor einem Jahr.

    Rund 17 Prozent weniger Verkehrstote

    Wie das Landesamt für Statistik in Fürth mitteilte, zählte die Polizei in den ersten acht Monaten dieses Jahres insgesamt 225.464 Unfälle im Freistaat. Das waren 18,5 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum vor einem Jahr. Die Zahl der Menschen, die dabei verletzt oder ums Leben gekommen sind, nahm um rund 17 Prozent ab.

    Weniger Unfälle im Ferienmonat August

    Im Ferienmonat August gab es 28.851 Unfälle, das waren 9,5 Prozent weniger als im gleichen Monat vor einem Jahr. Dabei kamen 5.502 Menschen zu Schaden (minus 12,8 %). Bei den Verkehrstoten ist die Zahl im Monatsvergleich besonders auffällig: Im August dieses Jahres starben 36 Menschen bei Unfällen auf Bayerns Straßen, im gleichen Monat vor einem Jahr waren es 67. Das Landesamt für Statistik beziffert den Rückgang im Vorjahres-Monatsvergleich auf 46,3 Prozent.

    Aufgrund der Corona-Pandemie hatten viele Menschen im Sommer ihren Urlaub gestrichen und damit auch ihre Fahrt an den Urlaubsort.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!